ENFORSCHEN
SIEHE AUCH

VIDEO CHECK ROLL-Z CX (VCR-Z CX)
(Code VCR-Z CX 10231) - (Code VCR-Z CXP 10232)

   Leistungstarkes Videomikroskop, in der Lage glatten und gebogenen Oberflächen zu inspektieren, völlig aus Alluminium, es hat ein annular- und ein koaxiallichtsystem mit verändlicher Lichtstärke.
   Das VCR-Z CX Serie benutzt alle Objektivbereich mit magnetischer Anschluss des VCR Series zwischen 30X und 2350X.
   Komplett motorisiert und dank eines Mikromotor-Steuerungs-Systems, kann es Mikroverschiebungen von einem Mikron ausführen.
   Diese Serie umfasst 2 Videomikroskopetyp: VCR-Z CX und VCR-Z CXProfessional.
   Zum Unterschied des VCR-Z CXs (mit Stage X-Y für Koaxiallicht und Stand Light für Annularlicht), das VCR-Z CXP hat also eine Präzisionstage X-Y für Annularlicht; beide Stage können Mikroverschiebungen von 10mm auf X-Y Achsen machen.
   Mit dem X-Y für Annularlicht Stage ist es möglich, das professionale Lichtset zu utilizieren, das der Änderung des Lichtstrahlwinkels in 14 verschiedenen Positionen zulässt, was dem Benutzer eine dreidimensionale Sicht der untersuchen Gegenstände ermöglicht.
   Die mit rutschfestem Material verkleideten Magnetrollen sorgen für gute Stabilität auf zylindrischen Oberflächen mit einem Durchmesser von mindestens 115mm.
   Verfügbare Magnetrollen erleichtern die Positionierung auf dafür geeigneten Oberflächen.
   Die software VideoKLite, von der es ausgestattet wird, genehmingt alle gemeinsamsten Messungen sowie der Vergleich und die Rettung der Bilder in die verschiedene Formaten.
   Die Scharfeinstellung ins VCR-Z CX System kann in automatisch-, halbautomatisch oder manuell-Beschaffenheit gemacht werden in Funktion del Präzision und der Schnelligkeit von Ausführung, das Sie wünschen zu erhalten.
   Die VCR-Z CX Geräten Serie ist in der Lage, sich zu Bewegen in vollständige Automatismus für die Forschung der Scharfeinstellung, mit hohe Vergrößerungen Objektiven (von 750X und über), die erreichen die 2-3µm von Präzision und Wiederholung.
   Diese Eigenschaft erlaubt zu unseren VCR-Z CX Videomikroskope mit großer Präzision den Wert von Tiefe von Mikroengravuren oder Cliquen auf ebene oder kurven Oberflächen von verschiedenen Materialen messen, direkt das Gerät auf die Oberfläche zu analyzieren legend, zu können.
   Das System beruht auf der Automatischer Scharfeinstellung für Unterschied von der höheren Oberfläche und also jenes unteren und den Zahlenmäßigen Wert von "Z" Achse mit entsprechendem Bild des Punktes, wo das Fokus gefunden wurde.
   Die Einsatzmöglichkeiten des VCR-Z CX werden durch die Kombination mit dem THREE DIMENSIONAL EXPLORER erweitert.

VCR-Z CX auf Rotogravure Zylinder (Annular- und Koaxiallicht)

VCR-Z CX auf Anilox Zylinder (400 L./cm. - Objektive 2350x)




OBERFLÄCHEN MIT ANNULARBELEUCHTUNG

Plexiglas mit Siebdruck (200X)
Chemisch behandeltes Glas (320X)
Anilox Zylinder (1000X)
Rotogravure Zylinder (750X)

OBERFLÄCHEN MIT KOAXIALBELEUCHTUNG





EINIGE ANWENDUNGSBEISPIELE


Eine mit Koaxiallicht sichtbar gemachte Klingenkante (750X)
Klingenscharfkante
(750X)





CARRYING CASE STATION

VCR-Z CX
mit carrying case station
(Code VCR-Z CX 10358)
VCR-Z CXP
mit carrying case station
(Code VCR-Z CXP 10303)
Das PC / Laptop ist nicht enthalten.

   Jetzt gibt es einen praktischen und robusten Koffer "in gedrücktem Aluminium", der das vollständige VCR-ZCX beinhaltet und es selbstständig versorgen kann.
   Sehr kompakt, durch die versenkbaren Räder leicht zu transportieren, ist die Carrying Case Station in weniger als zwei Minuten einsatzbereit.
   Der Innenraum des Koffers wurde optimiert, und man kann darin außer dem VCR-ZCX Set (Batterie; Ladebatterie usw.) auch ein tragbarer PC.
   Die große Autonomie der Batterie garantiert mehr als 4 Stunden hintereinander das Arbeiten mit VCR-ZCX während das Wiederaufladen auch während des Gebrauchs geschehen kann.
   Ein konstantes Blinklicht zeigt dem Anwender an, wenn die Batterie weniger als 20% Autonomieleistung.