ENFORSCHEN
SIEHE AUCH

VIDEO VIEW PRO



Mess- und Kontrollsoftware für Gegenständen
durch Geräte zur Videovergrößerung


AVAILABLE
FUNCTIONS

VIDEO VIEW
pro
version 3.4
To recognize all video sources connected to a PC working with Windows WDM drivers.
After selecting the device the software will automatically set and open the image allowing to see the total field of view depending on the actual screen resolution (it saves you from moving the window inside the screen’s bounds to analyze the image).
To set the configuration of all parameters available with the camera and to save them for the next startup of the PC (for predisposed cameras).
To bring the video in front of the other windows and to restore the zoom factor to the 100% with just a click (this function is especially useful when many images are open with the software).

Automatic optic calibration
function that permits to calculate automatically the conversion between pixel and real measure unit to make measurements

Assisted focus
the assisted focus helps the user in the optimal focus in a given area
To zoom keeping a complete control on the value of the video resolution.
To scale the video image to fit the actual screen’s width or height.
To set the camera’s white balance (if available with the camera) with just a click.
To set brightness and contrast from software (also if not available on the camera).
To convert the image in Black and White or in negative.
To add chromatic filters (useful to remove a selected color).
To calibrate in cm, mm, µm, inch o pixel nine optics for each camera.
To open a magnifying glass from the menu for operations of high precision.
When the “optic calibration” function is open this “glass” is automatically shown to give a better accuracy during the calibration.
 
 
 
To scale automatically the measure value related to the actual zoom value.
If the video is zoomed all measures already done and the future ones are automatically adjusted. In this way you can have a smaller field of view but a better accuracy for measures.
Moreover, if you are using a ruler with a large number of ticks, these will be re-adjusted to the new zoom factor with great comfort of operator.
To place images on the screen for a comparison in an automatic disposition: cascade, vertically tiled, horizontally tiled.
To take a photo at the desired resolution (the region shown on the screen including measures and notes) or in HD (the camera’s maximum resolution, without any overlay).
Cameras with high resolutions (i.e. 5Mpx or more) have a very low frame rate at the maximum resolution that does not allow to have a fluid and continuous image stream. For this reason Video View can work at a lower resolution but taking photos at the camera’s maximum resolution anyway. Moreover, a HD photo (obtained from cameras with 5 Mpx or more) keeps a good fidelity of details also if it is zoomed.
To take a sequence of photos in a specific interval and with a frequency desired .
the photos are stored automatically in a desired directory.
To save photos with VIF format. With this format all data (optic, zoom, video parameters, etc.) will be stored along with the photo. Everywhere and every time, also without the video device, you can re-open photos, zoom them, make measures, simply using Video View.
The VIF files you open do not have any overlay (measures, notes, etc.).
To take photos of an image used to draw measures with the aim of store it including all measures.
To save images in the most common formats (jpg, bmp, etc.). When you take a photo on the video image, a copy is stored (if desired) without measures and notes, in the proprietary format VIF at the same resolution of the image just saved.
To open one or more image files in the most common formats.
To record movies with a good quality and open them immediately in the acquisition format (you can use several codec).
To directly print from the software one or two images on the same page (A4), horizontally or vertically, with totally automatic placement or with personal settings (for size, position, page centering) and with the availability to add notes.
To automatically recognize the best camera video formats, highlighting them to make the choice evident for you (to work in a rapid and optimal way).
To add a note on the image with the desired size.
To use a ruler setting the number and size of ticks, with the desired color, and save it. With the mouse you can move the ruler, with just a click, on the exact start point of the measure.
To use a cross with the desired color and size to find the position of a fixed point on the image.
To use a couple of axis and to evaluate in real time the distance between them.
To use a square with the desired size, ticks and color, useful to count the number of fibres, cells, warps, etc. within a defined region.
To measure Lines: point-point; drag.
 
 
 
To measure Polygons: segments; free hand.
 
 
 
To measure Polylines: segments; free hand.
 
 
 
To measure Circles: by radius; by diameter; points.
 
 
 
To measure Angles: 3 points; 4 points.
 
 
 
To measure Ellipses: 3 points.
 
 
 
To measure Distances.
 
To measure Tangents: circle-point; circle-circle.
 
 
 
To measure Intersections.
 
 
 
To configure all drawn objects (color, width, label, etc.).
To add the internal and external tolerance for drawn circles.
To show the desired data in the measure’s labels.
 
 
 
To export measure’s data in a Microsoft Excel workspace.
To create concentric circles setting their size or directly drawing them on the video.
To apply a painting cover (to send to back a portion of the video highlighting the other one).
 
To modify the axis angle and to move circles every time you want.
To personalize the concentric circles (color, width, etc.), and save all the configuration.
To overlay an image or a CAD drawing on the video image, in transparence, setting the angle, size and absolute position and saving it with all its parameters (including the position on the video).
To personalize all the stored or just saved photos with “Giotto”. Photos can be modified, chromatically corrected, cropped, etc. in a very simple way.
For medical use it is included (for completeness) the software “Global Medical Data” useful to manage patients and medical analysis of doctors.
To use the new ruler ABSOLUTE OVT to see the measures directly on PC
to remove from a overlay image colors to make transparent it and overlay it on the video stream

Digital collimator.
With this function you see immediately if two objects collimate otherwise you will see the movement

To control until 4 cameras at the same time with the Multicam View Software

Hyperfocal
This function permits to take some photos with different focus points and to merge them in a single photo completely in focus

Default available languages
Italian
English
Italian
English
Italian
English


NOTE: marks the excellence functions that few other software can boast.





 
Linie
Kreise
Polygon
Winkel
Polylinie
 
Punkt-Linie
Punkt-Kreise
Linie-Linie
Linie-Kreise
Kreise-Kreise
 
Kreise-Punkt
Kreise-Kreise

   VIDEO VIEW pro ist eine der komplettesten Software auf dem Markt zur Messung und Überprüfung über Video. Zu ihren wichtigsten Eigenschaften gehört die Möglichkeit, Abbildungen oder Archivbilder auf dem auf Video aufgenommenen Bild zu überlagern. Die Beseitigung von allfälligen unerwünschten Farben auf dem ganzen oder auf einem Teil des überlagerten Bildes bietet optimale Durchsichtigkeit und daher genaue Überlagerungen auf den Videobildern. Die Software besitzt alle Funktionen, die für die üblichen Messtypologien benötigt werden und eine hochwertige Produktionskontrolle ermöglichen.
   VIDEO VIEW pro wurde für den Betrieb mit einer beliebigen, durch Driver WDM unterstützten, analogen oder digitalen (USB) Videokamera hergestellt.


Funktionen und Leistungen der VIDEO VIEW pro

Abbildung überlagern
Sie überlagert eine Abbildung oder eine Zeichnung, die aus Cad exportiert wurde, auf der auf Video sichtbaren Abbildung zur Kontrolle oder Messung. Die Durchsichtigkeit, Größe, Position oder Ausrichtung des Bildes kann verändert werden, um es dadurch an das zu untersuchende Objekt anpassen zu können.
Color picker
Es ist möglich auf einem überlagerten Bild unnötige Farben oder Teile, die durchsichtig erscheinen sollen, entfernen. Möglichkeit, die neuen Bilder mit den durchsichtigen Teilen zu speichern.
Konzentrische Kreise
Es zeichnet konzentrische Kreise für die Überlappung mit dem vorhandenen Videobild zu erstellen zur Überprüfung der Toleranzwerte, der Konzentrizität oder der Kollimation und zur Zentrierung von Objekten in anderen Objekten. Es können Objekte erstellt werden durch die Eingabe der gewünschten Werte (Radius oder Durchmesser) oder über das Nachziehen auf das Videobild. Die Zentrierung wird durch X-YAchsen erleichtert.
Achse zur Winkelmessung
Es erlaubt die schnelle Überprüfung des Winkelmaßes über eine Achse, von Hand oder durch Eingabe des Wertes drehbar und verbunden mit einigen ebenfalls drehbaren X-Y Hauptachsen. Der Außenbereich des gemessenen Winkels kann mit verschiedenen Schraffierstilen gefüllt werden.
Rechtwinklige Achsen
Messen die Distanz zwischen einigen waagrechten oder senkrechten Achsen. Man kann eine horizontale Skala anzeigen, die man dann ins Innere der Y Achsen nachziehen kann ihre Einteilungen kann man in der Farbe und Anzahl anpassen.
Masken speichern
Die Einstellungen zu den durchgeführten Überlagerungen von Kreisen, Achsen und durchsichtigen Bildern können gespeichert und wieder aufgerufen werden für zusätzliche Vergleiche oder Messungen.
Messungen
Für die Messung sind drei Kategorien möglich:
- Einfache Formen
Linie (Punkt-Punkt, fortlaufend, rechtwinklig, Längemessung, mittlerer Punkt, Schnittpunkte);
Kreis (für Radius, für Durchmesser, für mehrere Punkte, Umfangmessung, Fläche, Radius, Durchmesser, Toleranzkreise, Schnittpunkte zwischen 2 Kreisen);
Polygon (für Linien, von Hand, Umfangmessung, Fläche, Baryzentrum, Füllfarbe, Messung der einzelnen Seiten);
Winkel (für 3 oder 4 Punkte, mit 2 Linien, Messung in Grad oder Radiant, Außenwinkel, Halbierungslinie);
Polylinie (Umfang, Messung der einzelnen Seiten);

- Abstände
Linie-Punkt, Kreis-Punkt, Linie-Linie, Linie-Kreis, Kreis-Kreis
(Messung des rechtwinkligen Abstands);
- Tangenten
Kreis-Punkt, Kreis-Kreis.
Alle Messungen werden mit einem personalisierbaren Etikett angezeigt, automatisch gespeichert und können direkt auf ein Excel-Blatt exportiert werden.
Zoom
Es vergrößert bis auf 250% oder verkleinert das Bild bis auf 50% mit der Möglichkeit, die erstellten Kreise auf dem Bild an den Zoom-Wert zu koppeln.
Bilde Aufnahme
Sie können auch eine oder mehrere Momentaufnahmen auf Video gemacht werden, um anschließend vergleichen und abgelegt zu werden.
Bilder speichern
Nach Aufnahme der Bilder können diese in den üblichsten Formaten gespeichert werden (bmp, jpg, gif, tif, png).
Video erstellt
Erstellt einen Film von der auf Video erschienenen Abbildung mit dem gewünschten Komprimierungskodec.
Druck
Es druckt das ausgewählte Bild.
Text
Es erlaubt die Einsetzung auf ein Etikett einer Nachricht, die zusammen mit dem Bild gespeichert werden kann.
Linse
Sie vergrößert einen bestimmten Teil der Abbildung auf dem Video, deren zentraler Punkt durch den Maus-Cursor ausgewählt wird, um genaue Einstellungen durchführen zu können.
Einstellung
Alle Etiketten und Linien können in Schrift und Farbe eingestellt werden.
Block
Alle Überlagerungen der Bilder und Zeichnungen, die auf der Abbildung erstellt wurden, können festgesetzt werden, um unbeabsichtigte Verschiebungen zu vermeiden.
Aufreihung der Fenster
Das Videofenster und die Fenster der aufgenommenen Bilder oder die geöffneten Fenster können waagrecht, senkrecht oder in einer Drop-down-Liste angezeigt werden. das Fenster des Live-Videobildes kann auf einfache Weise in seiner Originalgröße wiedergegeben werden.

Erhältliche Sprachen
Italienisch und Englisch.


Minimum Systemanforderungen für einen korrekte Softwarefunktionierung:
Prozessor:
Intel Pentium IV 2 GHz oder vereinbar
Betriebssystem:
(nur 32-Bit-Versionen)
Windows XP; Windows Vista; Windows 7, 8, 8.1, 10
Speicher RAM:
1 GB
Videokarte:
256 MB (widmen) PCI Express
Grafik-Erweiterungen:
DirectX Version 9
Platz auf del Platte:
Ca. 20 MB
Input Port:
1 USB2.0 für Videoeingang
1 USB2.0 für Hardware-Schlüssel der Software

Demonstration den Leistungen der Software

Zur Anzeige aller Funktionen der Software genügt es, auf das Symbol oder auf die Menüs auf der Symbolleiste zu klicken.

In diesem Rahmen erscheinen genauere Informationen zur ausgewählten Funktion.
Um automatische Demonstration starten, klicken die auf Play Taste.


In Jede Gelegenheit kann man die Demonstration in Pause stellen
mit besonderen Taste in Jede Bild.
 


BEIWERKE

USB Footswitch
Verwenden Sie Bilder, wenn Sie die Hand zu nehmen beschäftigt sind oder der PC ist nicht in der Nähe des Arbeitsplatzes
Code SPT FSW 000668